Dieses Logbuch ist nur für Mitspieler der Grupe Flex gedacht, Spieler der Gruppe DD bitte nicht lesen. Alle anderen dürfen gerne lesen, aber bitte nicht gegenüber der Gruppe DD spoilern. Die Ereignisse hier können von bekannten/offiziellen Ereignissen/Timelines der Serie abweichen.

Logbuch

Red Alert (19.05.2013)

(Charakterbau)

Das Babylon Projekt ist unsere letzte und beste Hoffnung auf Frieden. Diese Geschichte beginnt auf der letzten der Babylon Stationen. Das Datum ist Dezember 2256. Der Name des Ortes ist Babylon 5.

Die Aufgabe den Frieden und die Völkerverständigung zu förden war der Ansporn für die Minbari Gedaan Ise und Kadroni Mir nach Babaylon 5 zu kommen. Am ehesten kann man das auch von Tomoda Tatsuro, einem Japaner sagen. Er ist auf Promotiontour für den neuen Film Meteor Ant Slayers bei dem er die Rolle des Akki spielt. Kann man das, nicht nur berufliche, Interesses von Michael Schmidt, einem Menschen, an der Technologie von Alienrassen als eine Förderung des Miteinanders in der Galaxie ansehen? Die gemischte Gruppe Sambokämpfer und Freihändler mit der Aru Aria von Vega 7 kommend eintrifft intressiert sich hingegen nur für die meist menschlichen Bau- und Dockarbeiter. Wenn man den Gerüchten Glauben schenkt das Aru eine Centauri ist, so wäre dies ein Beispiel für die gelungene Integration fremder Spezies in die Kolonien der Menschen. <Der Robert> ein Narn ist aus rein geschäftlichen Gründen auf Babaylon 5. Und zu guter letzt Dave Burr. Als Bauarbeiter von der Erde gekommen, ist er inzwischen ein freier Mitarbeiter einer Handelsargentur. Über diese kann man ihn und seinen Stand auf einem Handwagen tageweise mieten. Mal verkauft er Weinbrand aus Mexiko, dann Spielzeug aus China oder Fanartikel zu Hollwoodfilmen.

Jeder schreibt sich in die Geschichte von jedem Gedaan und Kadroni: Freunde aus der Heimat Minbar Kadroni und Tomoda: Interesse an der Kultur

Tomoda und Michael: Partner bei einer Michael und Aru: Rescue Mission mit einem Aru und <Der Robert>: Shuttlepiloten Dave und Gedaan: sonst ist die Kette unterbrochen

Großes Finale bei dem alle durch einen Roten Alarm in einem Shelter auf der Station Banylon 5 zusammenkommen.

Whispers In The Darkness I (04.01.2015)

After the red alert was lifted the group around Tomoda tried to find out more about the Raider attacks the leaving fighter pilots talked about. Meanwhile Kadroni was summond to the ambassador and ordered to look into the matter, honouring the request of the Abbai for help about the situation after another attack on one of their transports. Mr. Garibaldi, the stations security chief, was informed and had agreed to share some information about the matter in the hope that this could help solve the problems. The group gathered in the Zocaloo at the cart of Dave Burr, where some fans of Tomodas movie interrupted them with the request for an autograph, before they could take off to Garibaldis´ office. After some discussion with the chief they got the shedules and names of the pilots and dome personel, but not more information about any of them unless they present evidence of the involvement of the person in question. The measures taken until now reminded Kadroni of a device called Quantum Spin Communicator, wich would be able to perform exactly what was happenign here and that can not be detected with the stations scanners. This item comes in two parts, a transmitter and a resceiver, not bigger than a marble with a faint greenish glow. It is rare but not unique and can only be aquired from excavation sites throughout the galaxy (unless you steal it from someone who dug it up before) for no race on the station can manufacture such a thing. As a next step they split up to gather information. While some of them went to the alien sector to meet with N´Grath, who could only provide them with the name of someone in the customs area (one Mr. Orwell), the others went to mingle with the folks in the bars on the station to extract useful information.

Whispers In The Darkness II (18.01.2015)

The information piled up slowly and unconvincingly. After reviewing the security cams of the Casino they discovered, that Chang had a conversation with the Narn credit shark and they decided to find out why he lied to Ho´Russ the first time he had asked about the pilot. The search for more solid data about the other two suspects turned out more difficult. On the way Aru and Dave got drunk mingling in down below bars and the Blue Drazi Stuff blured their perception all the way back to their quaters, leaving both of them with really peculiar impressions. Dave later found a warning on the net, prohibiting consumption of the liquid in qestion within 24 hours of duty for all Earth Force personel, dating back about 25 years and still being in effect. The Narn kept a close eye on the credit shark and followed him after work to the casino, where he confronted him with knowing the truth about Chang. His fellow Narn tried to remember and came up with an explanaition („Those Earther Names sound all the same to me in thier tongue.“) and told Ho´Russ that Chang had paid him back about a week ago. They drank to this and after exchanging a joke went different ways. Uta meanwhile turned up some maybe vital information about the gambling addict, he was seen entering the Ailen Sector from down below near Na`Grath´s quarter about ten days ago. Otherwise they found out, that (insert suspect III tomorrow) had a bar brawl about six month ago and earned some days in the brig for the nose he broke while being drunk. He later tryed to make up for it to the other brawler. After the next shipt of Amgela Morales dave used his trading cart to draw her into a conversation and find out if the was the traitor. After consulting his sixth sense he was convinced that her brother mustbe part of the Raiders and she´d have a hard time being on the other sinde if it ever came to a fight. To ease her mind a little he presented her with a pillow of the merchendice he was selling, looking like a plüsh ant. Meeting up again they realized, that they were not really closer to solving the riddle than two days ago …

Notizen Aru

Raider Angriffe

vor 6 Wochen erste auffällige Raider Überfälle (Raider sind immer eine Bedrohung in gewissen Regionen) vor 4 Wochen: Erkenntniss das etwas nicht stimmt, da sie genau wissen wo die Fighterstaffeln von B5 sind. - Was wissen wir über diese Speziellen Raider? - Überfallen sie bestimme Rassen bevorzugt/ garnicht

Verdächtige

Michael Fargo

Alter mitte 30 Einezlgänger: anspruchloses TV schauen, saufen (bessere Bars), Sex, … immer müde !!!! Erst nach dem Krig zur Earth Force vor 6 Monaten: Im angetrunken Zustand Schlägerei in Bar → Gefängnis; versucht wieder gut zu machen, dass er dem Gegener (auch betrunken) die Nase gebrochen hat. „seems realy sorry about it.“

- Gegener bei Schlägerie finden? → Grund - warum scheint er immer Müde zu sein → Drogen?

Angela Morales

weiblich, mitte 20, durchtrainiert; durchaus Attraktiv (sagt Dave) auf Job fixiert → kein Lebensabschittsgefährte, keine engen Freunde Elteren in Minbari Krieg gestorben → zusammen mit ihren Bruder von Tante großgezogen;

Bruder ist vor 5 Monaten verschwunden. Bruder hat Vorstrafen: Raider !?!

Dave meint, sie hätte etwas zu Verbergen. Darauf angesprochen ob sie persöhnlich in die Raider Attacken involviert sei, antwortete sie „Warum sollte ich es sein“. Daves sagt er sei gut im Lesen von Menschen, und sie hätte gelogen.

- Bruder ausfindig machen? Gehört er zur Raiderzelle die B5 angreift.

Richard Chen

Alter Ende 20 hat einige Narben; gilt als Gewaltbereit hat ein Probelm mit Glücksspiel. Im Casino spielt er regelmäßig bis zum Limit der Earth Force. (50cr/Woche) vor 2 Wochen hat er sich Geld bei Ta Loc geliehen (einige 1000 cr) vor 1 Woche hat er das ganze Geld zurückgezahlt vor 1 Woche hat er aufgehört zu spielen ??? Wahrscheinlicher: Er geht jetzt illegal Spielen! Wurde in Down Below gesehen. und im Alien Sektro bei N´Grath (Pate der Unterwelt!?!)

- Sollte es uns gelingen ihn beim illegalen Glückspiel aufzugreifen, hätten wir einen Grund sein Quartier durchsuchen zu lassen. - hat er sich vor 4…6 Wochen verschuldet und zahlt jetzt mit geheinmissverrat? + Bouns ? - einige Spielhöllen sind bekannt… Teilweise nicht einsehbare Hinterzimmer. - Kontakte bitten ein Spiel mit Mr. Chen zu organisieren? Welche Grund?

Xeno Kommunikator

Quanten Übertragung. Nur in eine Richtung; nicht detektierbar. Vermutung der Minbari! Aussehen green (glowing) marble - also eine <3cm Murmel. Perfekt zu Schmuggeln, perfekt zu Verstecken. Mr Qua Li hat aus China green marbles an den Toy-Shop im Zocalo geliefert.

- „A frind has lost his marbles.“ mit Beschreibung des Kommunikators die Verdächtigen ansprechen. → Ich könnte Versuchen ihre Gedanken zu lesen. Dave bitten die Frage zu stellen - seine Fähigkeiten nutzen! Aber Verdächtiger ist direkt gewarnt.

Weiter Ideen

- Was akzepiert Garibaldi als Beweis? Uns reicht es nicht den Schuldigen zu kennen. Außer wir kümmern uns dann selber darum… - Hobbys recherchieren? Rumhängen, Sport, Glückspiel ist bekannt. - Illegale Aktionen:

  1. E-Mail hacken
  2. In Kabine schleichen (als Putz oder maintaince crew? Verführung?) — 70% hat Verdächtiger den Kommunikator nicht im Zimmer! andere Beweise?
  3. zivil? Kleidung verwanzen → Verfolgung der Verdächtigen, wenn sie den blauen Sektor verlassen.

- Verdächtige anrufen ? — Kein Ahnung was ich damit gemeint habe. - Garibaldi bitten, dass die 3 nie gleichzeitig die gleiche Schicht haben? - Wenn wir davon ausgehen das der Verdächtige immer den Kommunikator mit auf seine Schicht nimmt: Entweder hat es die Murmel in seiner Kleidung → Überfall direkt vor/nach Schicht; noch bevor er sich umgezogen hat. Oder er versteckt sie irgendwo: Im Schiff (persöhnlich zugeordnet, d.h. immer das gleiche?) oder auf dem Gang, umkleide, Spint.


zurück zu Gruppe "Flexibel"
zurück zu Babylon 5 Hauptseite

(C) 2013-2015 kuma, trynerror

rpg/babylon_5/logbuch_flex.txt · Zuletzt geändert: 31.01.2015 20:20 von trynerror
Impressum Datenschutzerklärung Recent changes RSS feed Donate Driven by DokuWiki