A Song of Pen and Paper

A song of pen and paper ist eine Rollenspielkampagne auf Basis des Regelwerks A Song of Ice and Fire Roleplaying und spielt in der Welt von George R. R. Martins „A Song of Ice and Fire“. Die Kampagne spielt in einer alternativen Zeitlinie zum Original, in der Robert Baretheon seinen Verletzungen nach der Schlacht am Trident erlegen ist, bevor er den eisernen Thron besteigen konnte.

Die Spieler reprsäentieren Haus Ghwayne, ein Bannerhaus von Haus Targaryen.

Spielprinzipien

  • Storytelling: Der Fokus der Kampagne liegt auf dem Erzählen der Geschichte. „Rätsel“, Kämpfe und simulierendes Rollenspiel wird es geben, aber wir versuchen sie sollen der Geschichte nicht die Aufmerksamkeit stehlen.
  • Gardening: Die Kampagne folgt keinen festen Erzählstrang. Der Spielleiter bereitet jeweils nur das nächste Kapitel vor, aber jedes Kapitel baut auf den Entscheidungen der Spieler im vorherigen Kapitel auf.
  • Valar morghulis: Ganz im Sinne von ASOIAF können Charaktere plötzlich sterben, wenn es der Dramaturgie dient. Spielercharaktere sind nicht ausgenommen
rpg/asopap.txt · Zuletzt geändert: 06.01.2018 09:01 von jollyrager
Impressum Datenschutzerklärung Recent changes RSS feed Donate Driven by DokuWiki