Store-IT!

Anfänglich eine Geschäftsidee einiger Studenten, hat sich Store-IT! in den letzten Monaten immer weiter über ganz Seattle ausgebreitete mit mehreren Niederlassungen über ganz Seattle. Das Konzept ist einfach und günstig. Die Firma stellt auf einem leerstehenden Gelände Fertigarage und Container auf, versieht diese mit einer automatischen Steuerung durch Sicherheits RFID Chips, die den Zugang für je einen Container ermöglichen. Stellen einen Automaten auf, über den die Schlüsselkarten (mit dem RFID Chip) geliehen werden können, unter der Vorraussetzung das eine SIN registriert wird, und man die Geschäftsbedingungen akzeptiert. Danach hat man für einen Obolus von 20 Nuyen pro Tag einen kleinen Lagerraum gemietet in den mann für den Umzug seine Möbel unterstellen kann, bei einer längeren Abwesenheit seinen Wagen, oder unwillige Zeugen verhören…

Die Geschäftsbedingungen regeln, das Store-IT! und auch keines seiner ihm zugehörigen Unternehmen oder Mitarbeiter, Haftung übernehmen für Missbrauch der Lagerflächen oder Anonymität, sowie sie auch keine Haftung übernehmen für Einbrüche oder Sachbeschädigungen.

Das Gelände einer jeden Store-IT! Niederlassung ist gesichert durch einen Zaun mit Stacheldraht, einigen Überwachungskameras und einem automatisierten Tor, das nach dem Erwerb einer Chipkarte sich selbst öffnet und danach wieder schließt.

Store-IT! bucht das Geld selbständig pro Tag von dem der SIN zugehörigen Konto ab. Sollte das Konto erschöpft sein, und die Chipkarte nicht zurückgegeben, oder das Lager noch gefüllt sein, kümmert sich ein Mitarbeiter 3 Tage nach der letzten Zahlung um die Versteigerung der eingelagerten Objekte - oder um die Meldung bei den Sicherheitsbehörden.


zurück

(C) 2011 Fero

rpg/shadowrun4streetwise/store-it.txt · Zuletzt geändert: 05.08.2014 18:50 (Externe Bearbeitung)
Impressum Datenschutzerklärung Recent changes RSS feed Donate Driven by DokuWiki