Vermisste Akten

„Niisan, sei mir bitte nicht böse! Das habe ich beim FBI gefunden. Ich habe es dort unleserlich gemacht. Richtiggehend Korrumpiert – auch die Sicherheitkopien werden irgendwann kaputt sein. Aber ich habe hier noch das Original! Ich kann es zurückgeben wenn du willst.“
[Neka] „Ich denke das fällt unter den Schutz der Persönlichkeit! Gut gemacht Imoto! Und vernichtet ist das Wissen ja nicht, solange hier noch eine Kopie existiert.“
[Astrea]

  • Akte 37211349 Astreo“
    Hacker, Infobroker, Rigger, Talentleitung 

„Niisan, sei mir bitte nicht böse! Das habe ich beim FBI gefunden. Ich habe es dort unleserlich gemacht. Richtiggehend Korrumpiert – auch die Sicherheitkopien werden irgendwann kaputt sein. Aber ich habe hier noch das Original! Ich kann es zurückgeben wenn du willst.“
[Neka] „Ich denke das fällt unter den Schutz der Persönlichkeit! Gut gemacht Imoto! Und vernichtet ist das Wissen ja nicht, solange hier noch eine Kopie existiert.“
[Astrea]

  • Akte 37211349 „Astreo“

Die Person(a)

Bei dem Verdächtigen 37211349 handelt es sich um einen äußerst realitäts-scheuen Hacker. Nach Angaben unserer Informanten hat bisher hat noch niemand den Verdächtigen in Realität gesehen, daher sind gesicherte Aussagen über sein Geschlecht oder Metatyp nicht möglich. Das vorläufige psychologische Profil deutet auf einen männlichen Menschen oder Elfen Mitte 30 hin. Er handelt sehr rational, jedoch sind einige äußerst impulsive Ausbrüche beschrieben worden. Mit 37211349 in Zusammenhang gebrachter Matrix-vandalismus (Umgestaltung der VR) zeigt einen vorpubertären Charakter. Entwicklungsstörungen? Subjekt doch jünger?

„I am Not A Number“ [Astrea]

Bei der Interaktion in der Matrix verwendet er zumeist die Bezeichnung „Astreo“. Das Persona-Icon ist in der überwiegenden Zahl der Meldungen als ein Mensch beschreiben worden: Grundform ist die Standardpersona des Universellen MatrixSymbolismus (UMS) vor 2060. Ein geschlechtsloser Mensch ohne Haare mit glatter metallener Haut ohne Falten oder Gesichtszüge. Davon abweichend ist die Hautfarbe nicht silbern, sondern golden und die Ohren laufen spitz aus. Augenzeugen berichten sowohl von einer hochglänzenden, spiegelnden Oberfläche, als auch von einer matten ohne Reflexe. Nur gegenüber Personen mit denen Astreo eine positive Interaktion wünscht, zeigt er eine menschliche Mimik.

„Sie vergessen deine Augen! Flüssiges, glänzendes Gold, groß, rund und ausdrucksstark.“ [Neka]

Diese leicht abgewandelte UMS-Persona ist im Gegensatz zum Original bekleidet. Die Kleidung ist sehr detailliert – hyperreal – gestaltet: korrekter Faltenwurf, Schatten, unterschiedliche Web-Strukturen des Stoffes. Ein Hinweis darauf, dass der Hacker über erhebliche Rechenleistung verfügt. Zusammenfassend beschrieben alle Zeugen die Kleidung als der Mode des Steampunk zugehörend. Helle elfenbeinfarbige Leinenhosen mit großen Taschen in denen nicht näher definierbare Werkzeuge aus Messing und Leder stecken. Dazu ein offenes Jackett im gleichen Farbton mit Messingknöpfen. Aus den Taschen des Jacketts ragen weiche Lederhandschuhe. Darunter eine braune Weste ebenfalls mit Messingknöpfen. Auffällig ist die goldene Kette einer Taschenuhr die mutmaßlich in der Weste steckt. Zuunterst trägt das Icon ein weißes Hemd, den obersten Knopf offen, ohne Krawatte. Besonders Erwähnenswert ist, das die Persona keine Schuhe trägt!

Verbrechen & Verhalten

Auffällig ist, das sich der Hacker (Verdächtiger 37211349 im folgenden Astreo genannt) fast ausschließlich Adminaccounts verschafft. Seine bevorzugten Ziele sind Archive, Dataheavens, Museen und Registraturen. Er kopiert vorwiegend Dokumente unter Missachtung des Copyrights. Zuweilen bringt er Anmerkungen und Hinweisen an, dass der Inhalt Diskrepanzen zu anderen Dokumenten beinhaltet, oder sie anders gedeutet werden sollten. Oftmals mit kryptischen Verweisen auf Quellen die nicht zugeordnet werden können. In Knoten mit vielen Verbindungen und vergleichsweise schlechter Sicherheit richtet er zum Teil erheblichen Schaden durch Umgestaltung der Matrix-Metapher an. Grundform ist dabei ein Zylinder an dessen Innenwänden sich ringsherum Balkone in mehreren Ebenen erstrecken. In die Wände sind die Daten und Zugänge in ihrer bisherigen Gestaltung eingefügt. Die Physiksimulation erlaubt es von einer Seite zu anderen zu springen. Bisher wurde kein Fall eines gesicherten Datenverlustes gemeldet. Insofern ergibt das Verhalten keinen Sinn. Zusammenstöße von Sicherheits-Spinnen mit Astreo führten nur in einem Fall zu Hirnschäden. In allen anderen Fällen beschränkte sich der Angreifer darauf nur die Programme und Personas zum Absturz zu bringen. Dennoch ist davon auszugehen dass der Hacker skrupellos und gewaltbereit ist. Ob und welche Verbindungen zwischen Astreo und der von der Atlantean Foundation gesuchten Hackerin Astrea bestehen sind, aufgrund mangelnden Kooperationsbereitschaft, unklar.

vermutliche Kontakte

Duc-Anh YI:
Ein Hauptmann des Choson-Ring. Mensch, Mitte 60, Koreaner. Siehe Akte 06945381 Der Choson-Ring gehört zu den koreanischen Verbrechersyndikaten der Seoulpa-Ringe. Ihr Zeichen ist ein rot-gelbes Ying-Yang-Symbol. Alle Aktivitäten sind Matrix orientiert: Hauptaktivitäten sind der Handel mit und die Fälschung von Informationen und Identitäten sowie der Betrieb von Online-Casinos. Auch dealen sie mit gecrackter Software incl. IC und BTL. Quelle der Software des Hackers Astreo?

Mitgliedschaft im Seattler Shadowland
Diese Vereinigung ist ein Forum zum (Informations-) Austausch des freiberuflichen kriminellen Untergrundes von Seattle. Das virtuelle private Netzwerk besitzt weniger als 100 Mitglieder, die jegliche Spezialisierung abdecken. Von Hacker, über Magier, Adepten bis zur Messerklinge.

Glitterworld
Ein Icon das dem von Astreo sehr ähnlich ist, wurde auf Glitterworld, dem preisgekröntem VR Spiel von Digiland gesichtet. Glitterworld ist eine Mischung aus Show-Biz Management und Auftritten & Förderung von jungen Künstlern. Diese Icon scheint dem Idoru Ohara besonders zugetan zu sein.

Sie haben William Mc Cloud und Liselotte Müller vergessen! Hier die fehlenden Informationen:
William Mc Cloud: männlicher Ork, 43 Ein mürrischer Bursche. Er ist Oberwachtmeister bei Lone Star Seattle, Innendienst. Vermutlich wartet er nur noch auf die Rente mit 45. Da er keine Aussichten auf Lohnerhöhung oder gar Beförderung hat, ist er dem einen oder anderem Zubrot nicht abgeneigt. Schon erstaunlich auf welche Datenbanken er Zugriff hat.
Liselotte Müller: weibliche Elfe,27 Jahre, Allianz Deutscher Länder Als Sekretärin bei ARGUS, dem unabhängigen Nachrichtendienst der MET2000, ist sie immer bestens über die Hintergründe aller Möglichen Ereignisse Informiert. Eine sehr kluge Gesprächspartnerin die an Geheimnissen aller Art interessiert ist. Sie träumt davon als Agentin durch die (VR-) Bars zu ziehen.
Und zu guter letzt Paul der gute Hirte. Ein Hopi-Indianer mit einer äußerst interessanten Matrixsignatur. Irgendetwas ist an seiner Art mit dem Netz zu interagieren anders. Ist es seine Weißheit wie er es nennt? Ich könnte seinen Geschichten tagelang zuhören. Ich glaube in diesem Menschen steckt mehr wissen – er nennt es Erfahrung – als in jeder Datenbank. [Astrea]

Out-Game Infos

 

Duc-Anh YI: Choson-Ring Mensch,Mitte 60, Koreaner Loyalität 3→4: Kumpel Connections 4: Syndikats Hauptmann Siehe Schattenstädte → Seattle → Organisiertes Verbrechen Koreaner, Seattle, Matrix: SIN fälschen, Glücksspiel, Raubkopien

Seattler Shadowland Loyalität 2: Stammkunde Connections 4 (12): regionaler Schieber +2 (<99 Mitglieder) +2 (ganzer Sprawl) +2 (einige wenige gute Magier & Adepten) +2 (weitreichende Matrixressourcen) Erlaubt ihr mir JackPoint ? Siehe jedes beliebige SR4 Erweiterungsbuch evtl. mit reduzierter Loyalität wg. nur lesen Ansonsten ist es ShadowSea: siehe Runner's Companion → Advanced Contacts → ShadowSea

William Mc Cloud: Lone Star Ork, 42 (Rente mit 45) Loyalität 1: Rein Geschäftlich Connections 4: Oberwachtmeister

Paul der gute Hirte: Hopi-Indianer ! freie Connection für das erstellen dieser Seite ! Loyalität 4: Kumpel Connections 1: keine – ein alter einsamer Mann (85 Jahre); Technomancer?

CBP
Duc-An YI: LO+1

Liselotte Müller: ARGUS, (Nachrichtendienst der MET2000) Elfe, 29, ADL (Möchtegern Spionin - Shadowrun MMORPG) Loyalität 3: Bekannter Connections 3: Konzernsekretärin siehe Runner's Companion → Advanced Contacts → Argus Ruben: Wüstenkrieg Militärschieber Loyalität 3: Bekannter Connections 5: nationale Kontakte siehe Vernetzt, KI ?

Franky Num. Schieber in Seattle Loyalität 2: Stammkunde Connections 4: regionale Kontakte (trynerrors Schieber der auch das Camp organisiert)

Hitomi Suzuki Dronenbastler Verein Loyalität 2: Stammkunde Connections 3: verwaltet das Vereinsheim Modell- (Flugplatz, -Rennbahn, -Werkstatt)

Idoru Ohara Musik-Mentor bei Glitterworld - KI! Loyalität 2: Stammkunde Connections 4: hat viele Verehrer (süchtige Fans, Nutzt das nur begrenzt) siehe Emergenz

Jeb Huckabee Barkeeper AR-Club Loyalität 2: Stammkunde Connections 2: Barkeeper halt

Thomson Taylor Systemadmin Motelkette: Zentraler Server: Buchung,Kameras Loyalität 2: Stammkunde Connections 2: „Eckensteher“

Mühlbauer ??? Mechaniker Loyalität 3: Bekannter Connections 3: Besitzer einer Werkstatt

Mark-Peter Staiger Archäologe Zwerg, 55 Loyalität 1: Rein geschäftlich Connections 4: Kennt viele Leute, „mittlerer Konzernmanager“

Handicaps
Atlantean Foundation 10BP Handicap: Wanted (20.000 Y) siehe Runner's Companion → Advanced Contacts → Atlantean Foundation

Idoru Ohara, Glitterworld 5BP Handicap: leichte Abhängigkeit (großer Fan!) siehe Emergenz

Compulsiv (Neka!) 10 BP Handicap: Will+Ch, Mindestwurf 2

Virtuelle Persönlichkeit 2 10 BP Handicap: -2 auf soziale Proben, wenn Interaktion nicht als Icon erfolgt

SIN
SIN 4 Otto Walkers Lizenz (4) für Waffen Mensch, Seattle, Systemadmin Mieter der Oberschichtwohnung

SIN 5 Cyborg (Mensch) Horizon Leibwächter! mit 3x Lizenz (5): Waffen, Cyborg, schwere Waffen

SIN 6 KI ! Angeblicher Aussteller: Pueblo Corporate Council

 

Drohnenkörper

Hier mal das was ich in den „Körper“ von Neka investiere. Besorgt hat in mir der Wüstenkrieg Militärschieber Rubens siehe Vernetzt - gekauft mit ConnectionPunkten Überführung hat Franky (trynerrors Schieber der auch das Camp organisiert) - gekauft mit ConnectionPunkten

Negative Slots bedeuten das der Körperteil so viele Slots zu Verfügung stellt Kosten mit * sind in Planung. So viel Geld habe ich trotz Karma in Geld nicht Kosten für Cyberggliedmaßen nicht berechnet. eine Otomo Drohne hat nun mal 2 Cyberarme & 2 Cyberbeine. Sogar als Serien Upgrade. Ausführung „synthetisch“ sonst macht Mimik (Serien-SA) keinen Sinn % trynerror berechnet für den vollständigen Skinlink keine Slots, wenn ich Mimik auf 3 upgrade % Wenn ich nur Hände und Füße mit Extras voll stopfe wollte trynerror mir das als Mimik 3 fähig durchgehen lassen. % Bei den Füßen brauch ich 3 Cyberware Slot (statt den vorhanden 2) Daher sehe ich das mal als Bayrische „Haxen“. Wenn da unten das Mimik-system versagt, nun ja, eine Digitale Intelligenz und reale Welt. % Cyberglied: CCU / Körper: die Carnical Contaiment Unit (da ist normalerweise das Gehirn drin) hat nach Arsenal eine Kapazität von 12 (nur Cyberware) ich habe diese 12 Punkte auf den ganzen Körper (ohne Arme/Beine) verteilt.

Drohne Kosten Slots / Kapazität
Otomo (Mittel) 150000 -6
Tarnpanzerung 18 (-20% auf Geschw. & Beschleunigung) 18000 2
spez. Panzerung( Chem Versiegelung ) Stufe 10 5000 1
Rumpfstabilisator 3 (RückstossKomp. +3, Klettern+ Akrobatik +3) 9000 3
Mimik Upgrad 1→ 3 15000 0
vollst. Skinlink 5000 0 %
Cybergliedmaße: Linke Hand (synthetisch) -2
ein Finger: Wifi Adapter & opt Anzapfer 250 1
in Handfläche: Datenbuchse beta 2000 1
in Handfläche: + 3m Glasfaser (5Y je m) 15
Cybergliedmaße: Rechte Hand (synthetisch) -2
Cyberglied: Füße → „Haxen“ -2
Fußanker (je +1 Rückstosskomp, je +2 auf Niederschlag) links 4000 3 %
# durchschlägt Barrieren Rating 10 rechts 4000 3 %
Str/2+3 K Schaden
Cyberglied: CCU / Körper % -12
Komlink Cyberware (eigentliches Kom kostet extra) 2000 2
Smart 1000 3
Schmuggelfach (Mund/Magen) 1500 2
Schmuggelfach (Zwei Zugänge etwas tiefer…) 1500 2
Orientierungs System 1250 1
Sensoren (Nach SR 4.01 ?? ) -6S
Kamera Stufe 6 mit 2450 1S
Restlicht,IR,Zoom, Video+Audio-Verbesserung 3,Blitzkomp
Geruchstscanner 6 (Cyberware) „Chemsniffer“ 3000 2S
Ultrabreitbandradar Stufe 4 2000 1S

Summe: 307.045 Nyen Verfügbarkeit: Otomo 24 E alles andere: < = 12V wenn ich mich nicht irre.

zur Tarnpanzerung 18 : Es ist Fahrzeugpanzerung = verstärkte Panzerung! ganz oder gar nicht. In der Tabelle steht man darf bis 20 kaufen, im Text sind es nur 10. Trynerror du wirst die großzügige Auslegung bereuen.

Rückstosskompensation (RK): Drohnen bieten Rumpf = 6 RK Rumpfstabilisator 3 = +3 RK (Drohnen Modifikation) Fußanker (Cyberware) je 1 = +2 RK Summe: 11 RK.

Die Vindicator muss noch mit Tragegurt, Vordergriff (+2 RK) und angepassten Griff (+1 RK) ausgestattet werden bevor sie OHNE Abzug geschossen werden kann.

Sinnvoller? Minigun hat 15 kugeln, Hochgeschwindigkeit nur 12, da lohnt sich doch fast die Vindicator

Hat Astrea für die kleine Schwester bestellt, ist inzwischen angekommen.

Was Kosten Slots
Stoner Ares M202 (MMG Basisb.) 4500 -6
kleine Feuermodusänderung: zusätzlich SalvenModus 300 -1
Hochgeschwindigkeitswaffe 9000 -2
Smart, extern 400 0
Skinlink 50 0

Summe: 14.250 Nyen


zurück

(C) 2010-2011 kuma

rpg/shadowrun4streetwise/siehe_vermisste_akten.txt · Zuletzt geändert: 05.08.2014 18:50 (Externe Bearbeitung)
Impressum Datenschutzerklärung Recent changes RSS feed Donate Driven by DokuWiki