Rough Rider ist ein T-Bird Schmuggler mit Einsatzgebiet Nordwestamerika. Er kann auch darüber hinaus liegende Ziele Ansteuern wenn der Preis stimmt, tut dies aber nicht all zu gerne, da er es vorzieht in bekanntem Gebiet zu operieren.

Er unterhält gute Kontakte zu den Cascade Crow und einigen anderen Stämmen, für die er in Kriesenzeiten auch mal die Versorgung mit gewissen Gütern sicherstellt. In Seattle arbeitet er vor allem mit den Silver Sabres zusammen, in derren Thurf in den östlichen Redmond Barrens sein üblicher Umschlagplatz liegt.

Er hat sich eigentlich auf Güterbewegungen spezialisiert, aber nimmt auch lebende Fracht an Bord, was nicht grade die bequemste Reisemöglichkeit darstellt und bei seiner Flugweise auch selten Lust auf eine Wiederholung weckt, aber normal auch für eine halbwegs sichere Ankunft am Zielort bürgt.

Seinen Spitznamen hat er aus seiner Zeit bei der MET 2000, für die er zehn Jahre als Transporterpilot aktiv war. Bereits zu der Zeit hat er jegliche Fracht, ob lebend oder nicht, gleich behandelt und ist entsprechend geflogen, was ihm den Namen einbrachte. Anfangs hat er ihn nicht gerne gehört, ihn dann aber akzeptiert und auch nach seinem Dienst beibehalten.

Er fliegt eine stark Modifizierte GMC Banshee.

rpg/shadowrun4streetwise/rough_rider.txt · Zuletzt geändert: 05.08.2014 18:50 (Externe Bearbeitung)
Impressum Datenschutzerklärung Recent changes RSS feed Donate Driven by DokuWiki